Wohlfühlgemeinde

Fläche: 72,39 km²

Einwohnerzahl: ca. 2.100


Am Fuße der Koralpe, unterhalb der Burg Stein, erstreckt sich die Gemeinde St. Georgen bis zum Lavantfluss nach St. Paul im Lavanttal. St. Georgen ist stolz auf die Pfarrkirche im romanischen Baustil, welche dem Heiligen Georg geweiht und 1184 erstmals urkundlich erwähnt wurde.

Die idyllische und ruhige Landschaft im Herzen des Mostlandes ist Garant für einen erholsamen und entspannenden Aufenthalt. Das milde Klima ist Balsam für die geplagte Seele und prägt auch die Landwirtschaft mit dem Obstbau und den unzähligen Qualitätsprodukten, wie zum Beispiel dem Apfelsaft, Apfelmost oder sortenreine Fruchtschnäpse.

St. Georgen ist aber auch im Winter landschaftlich eine Augenweide. Es gibt zahlreiche Freizeitangebote für Alt und Jung wie zum Beispiel Eislaufen, Langlaufen, Rodeln,…

Genießen Sie die unberührte Natur und besuchen Sie uns!